Jobs & Ausbildung

Autohaus Lutz GmbH & Co. KG bildet aus

Eine qualifizierte Berufsausbildung ist eine wichtige Basis für eine gesicherte und erfolgreiche Zukunft.

Eine Ausbildung im Autohaus bietet sich an falls Sie sich bei folgenden Punkten angesprochen fühlen:

• Interesse oder besser Begeisterung für das Produkt Automobil

• Interesse an Daten und Informationsverarbeitung

• Verständnis an technischen bzw. kaufmännischen Tätigkeiten mit umfangreichen und fordernden Aufgaben

• Flexibilität und Lernbereitschaft

• Abwechslungsreiche Tätigkeit(en)

• Aufgaben mit Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit erledigen

Für Fragen rund um die Ausbildung stehen wir zu unseren Geschäftszeiten zur Verfügung.

Die Bewerbung für offene Stellen mit den gewöhnlichen Unterlagen kann uns per E-Mail an: info@autohaus-lutz.fsoc.de oder per Post an

Autohaus Lutz GmbH & Co. KG, Hasenheide 2, 82256 Fürstenfeldbruck zu Händen Herr Lutz geschickt werden.

Offene Stellen für Ausbildung in unserem Autohaus z.B. als Automobilkaufmann / -frau und Kfz-Mechatroniker /-in finden Sie nachfolgend

Automobilkaufmann / -frau September 2018

Als Automobilkaufmann / -frau werden Sie in unserem Autohaus vorwiegend im Fahrzeugverkauf eingesetzt. Charakteristisch ist eine große Produkt- und Kundennähe. Das Ziel unseren Unternehmens ist es unseren Kunden mit einen hohen Maß an Kundenorientierung und Kundennähe zu begegnen.

Zu Ihren Aufgaben zählen verkaufsvorbereitende, verkaufende sowie organisatorische Tätigkeiten wie

• Neu- und Gebrauchtwagenberatung

• Kundenberatung über verschiedener Finanzierungsvarianten (Grundlagen)

• Fahrzeug-Anlieferungen Annahme sowie Mängelprüfung

• Fahrzeugpräsentation im Ausstellungsraum

• Verkäufer bei Fahrzeugauslieferungen untersützen

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Kfz-Mechatroniker / -in Ausbildungsbeginn September 2018

Im Werkstattalltag sind Kfz-Mechanik und Kfz-Elektronik miteinander verschmolzen. Als Auszubildender als Kfz-Mechatroniker/-in werden sie u.a. an folgenden Aufgaben herangeführt

• Unterstützung bei Überprüfung der Verkehrssicherheit, Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen

• Unterstützung bei Fahrzeugdiagnosen im Störungsfall, sowie deren Behebung

• Unterstützen bei Prüf-, Messarbeiten bei Motorensystem sowie Antriebs-, Brems- und Informationssystem

• Unterstützung bei Montage, Demontage von Fahrzeugsystemen und Motorbaugruppen

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3,5 Jahre.

Alle Ausbildungsstellen September 2017 vergeben

Unsere Stellen für den Start in die Berufsausbildung im September 2017 sind vergeben.

Wir sind stolz 3 neue Auszubildende im September eine Berufsausbildung zu ermöglichen.